Unser Wasser
http://aeq-water.de/unser-wasser.html

© 2014

Unser Wasser


Wasser ist nicht gleich Wasser. Es unterscheidet sich in Reinheit, Geschmack, Zusammensetzung, Leitfähigkeit und im Preis.

 

Wasser ist Leben

Ein erwachsener Mensch besteht zu ca. 65% aus Wasser. Wir scheiden täglich ca. 5% unserer Körperflüssigkeit aus: alle 20 Tage erneuern wir unsere gesamte Körperflüssigkeit. Deshalb sollten wir täglich mindestens 1,5 bis 2 Liter reines Wasser zu uns nehmen.

 

Gesundes Wasser

Reines Wasser entschlackt am besten. Durch seine niedrige Leitfähigkeit verfügt es über eine hohe Entschlackungswirkung. Denn Wasser arbeitet im Körper durch das, was es mitnimmt, und nicht durch das, was es mitbringt (1).

Daher fördert ein reines leichtes Wasser die tägliche Entschlackung optimal und belastet den Körper nicht zusätzlich.

(1) Prof. Huchard

Aus medizinischer Sicht ist das beste Wasser für unseren Körper natürliches, stilles, mineralarmes Wasser. Stilles, mineralarmes Wasser schwemmt die körpereigenen Abbauprodukte am effektivsten aus dem Körper.

Es beugt Zivilisationskrankheiten vor, verlangsamt den Alterungsprozess, hält uns schlank und schmeckt.

Die Waterbar produziert neben hochreinem Osmosewasser auch leicht basisches Trinkwasser - auch Sportlerwasser oder Balance-Wasser genannt. Basenwasser ist ideal dazu geeignet körpereigene Abbauprodukte aus dem Köper zu schwemmen, die sportliche Leitungsfähigkeit zu erhöhen und einer Übersäuerung des Körpers vorzubeugen.

Stark mineralhaltiges Wasser – meist Sprudelwasser – schmeckt zwar, allerdings ist dieses Wasser mit den darin enthaltenen Mineralien oft so stark gesättigt, dass das Ausschwemmen der körpereigenen Abbauprodukte behindert wird.

Denn Wasser arbeitet im Körper durch das was es mitnimmt und nicht durch das, was es mitbringt.

In mehreren Stufen wird herkömmliches Leitungswasser gefiltert. Von der ersten Stufe, der Partikelfiltration, über die Macro-, Ultra- und Nano-Filtration bis hin zur letzten Hyper- Filtration durchläuft das Leitungswasser immer feiner werdende Membranen, bis schließlich bis zu 99% der Rückstände aus dem Leitungswasser gefiltert sind. Damit ist die Wasserqaulität der Waterbar vergleichbar mit edelsten Gourmetwässern der hochpreisigen Kategorie.